Memory Stick Pro (Duo) Datenrettung

Datenrettung von Sony Memory Stick Pro (Duo) Speicherkarten

Datenrettung Memory Stick Pro SonySie sind inzwischen nicht mehr sehr weit verbreitet, aber wo sie noch im Einsatz sind, wird ein Ausfall dann oft als umso dramatischer erlebt: mspro-Flash-Speicher.

Bei Flash-Speichern namens Memory Stick handelt es sich um einen von Sony schon im Jahr 1998 eingeführten Standard, der vor allem in Sony Digitalkameras zum Einsatz kam. Unterschieden werden die Varianten Memory Stick (MS), Memory Stick Duo (MSD), Memory Stick PRO (MSP), Memory Stick PRO Duo (MSPD) und Duo Highspeed (HS) sowie Memory Stick Micro (M2).

Die mspro-Speicher wurden neben Digitalkameras auch in anderen Sony-Produkten eingesetzt, unter anderem in Sony-Ericsson-Mobiltelefonen, in Vaio-Notebooks, im Sony Reader, in der PlayStation Portable, für den Roboterhund Aibo oder auch in PDAs und MP3-Playern. Entsprechende Speichermodule gibt es von Sony, SanDisk und Lexar.

Memory Stick Pro defekt? Keine Panik!

Wie bei allen anderen Flash-Speichern auch, kann es bei Memory Stick Pro-Speichern leider auch sehr plötzlich zu einem Datenverlust kommen: Der Memory Stick wird dann in der Kamera nicht mehr erkannt oder der Computer zeigt den Speicher nicht mehr an.

Eine Datenrettung des Memory Sticks ist dennoch in den meisten Fällen möglich:

Wir haben spezialisierte Hardware zur Datenrettung von Flash-Speichern und können damit auch mspro-Flash-Speicher in den meisten Fällen erfolgreich retten. Auch Flüssigkeitsschäden oder Bruchschäden können wir mit unseren spezialisierten Technologien in vielen Fällen beheben.